Geldautomat steigert den Bekanntheitsgrad unseres Kiosks
Juli / 2021

Selbstbedienungs-Kanäle der Zukunft

Verbraucher erwarten, dass sich die Bank ihren Bedürfnissen anpasst. So fordern sie Schnelligkeit und sofortigen Service über alle Kanäle hinweg – auch dem SB-Kanal (Selbstbedienungs-Kanal). Bankkunden erwarten mehr als technisch erstklassige und zuverlässige Bargeldsysteme. Sie wollen Bargeld dort abheben, wo sie es benötigen. Doch die Bereitstellung und Unterhaltung von Bargeldsystemen ist sehr kostenintensiv. So sehen sich Kreditinstitute der Herausforderung gegenüber, SB-Geräte bereitzustellen und dabei auch Kosten zu reduzieren.

Der Geldautomatenkanal ist nicht nur einer der größten Kostenbereiche, er ist auch ein wichtiges Instrument zur Gewinnung und langfristigen Bindung von Kunden. Denn im Durchschnitt besuchen Verbraucher 30-mal im Jahr den Geldautomaten ihrer Bank. Entschließen sich Kreditinstitute nun aus Kostengründen, Filialen zu schließen und Bargeldsysteme abzubauen, hat dies direkte Auswirkungen auf die Zufriedenheit der Kunden, denn diese möchten auch weiterhin direkt vor Ort Bargeld abheben.

Um die Kontaktpunkte und Zufriedenheit der Kunden aufrechtzuerhalten und dennoch ihre Ausgaben zu senken, benötigen Banken Hilfe. Diese können sie von unabhängigen Drittanbietern erhalten, denn diese bieten ihnen die Möglichkeit das SB-Geschäft, einzelne Services oder alle Leistungen rund um die Bargeldversorgung und -entsorgung an sie auszulagern.

Euronet ist seit über 20 Jahren ein unabhängiger und nach ZAG lizensierter Betreiber von Geldautomaten. Mit unserem Netzwerk von mehr als 2.000 Bargeldeinzahlungssystemen und -auszahlungssystemen sind wir der drittgrößte Geldautomatenbetreiber in Deutschland. Neben dem Betrieb und der Expansion unseres eigenen Netzwerkes unterstützen wir Kreditinstitute mit ihren SB-Geräten. Dabei können wir sowohl den gesamten Betrieb der Geldautomaten als auch einzelne Dienstleistungen übernehmen. Euronet bietet Banken an…

… einzelne Standorte oder ihr gesamtes Netzwerk zu übernehmen und weiterhin unter ihrem eigenen Branding zu führen.

… ihr Netzwerk auszubauen. Dies umfasst auch die strategische Analyse von geeigneten Standorten.

… auf unser Netzwerk zuzugreifen und ihren Kunden die Möglichkeit zu bieten an mehr als 2.000 Euronet-Geldautomaten oder ausgewählten Geldautomaten mit gleichen Konditionen Bargeld abzuheben.

… temporäre Geldautomatenlösungen bereitzustellen.

Kreditinstitute können auch die komplette Bandbreite aller Dienstleistungen, die zum Betrieb von Ein- und Auszahlungsgeräten benötigt werden, an uns abgeben. Darüber hinaus stellen wir auch die Hardware, Software und Datenanbindung bereit und unterstützen damit Banken aktiv bei ihrer digitalen Transformation.

Die Ikano Bank vertraut bereits seit vielen Jahren auf uns und hat ihr gesamtes Netzwerk an uns ausgelagert. Wir haben die Geräte der Bank durch unsere ersetzt, betreiben und warten diese und wickeln das gesamte Cash-Management und die Organisation der Werttransportunternehmen ab. Zudem nutzt die Ikano Bank auch unser deutschlandweites Netzwerk. So können Ihre Kunden an ausgewählten Euronet-Geldautomaten Bargeld beziehen.

Gerne stellen wir ihnen unsere individuellen Lösungen vor. Informieren Sie sich einfach und unverbindlich.

Auch die KT Bank AG hat sich entschlossen, ihrer Geldautomaten an uns auszulagern und damit Zeit, interne Ressourcen und Kosten einzusparen.

Für Sie auch interessant:

Erfahrungsbericht – Ikano Bank vertraut auf Euronet als Full-Service-Anbieter

Euronet ist drittgrößter Geldautomatenbetreiber in Deutschland

 

Quelle
gi Geldinstitute, „Wie Banken ihr Betriebsmodell für Selbstbedienungskanäle neu denken können“, 13.08.2021

 Kontaktieren Sie uns einfach:

    * (Stern) = Pflichtfelder